(K)ein Tabu - Inkontinenz bei Frauen

Dr. Ulrich Schlembach
Dr. Ulrich Schlembach
Dienstag, 08.10.2024, 19:30 Uhr

Das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim informiert in Kooperation mit dem Institut für Bad Mergentheimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness über aktuelle Erkenntnisse verschiedener Erkrankungen. 

„Blasenschwäche (Inkontinenz) ist eine Volkskrankheit, zählt aber noch immer zu den größten Tabuthemen. Die Hemmschwelle, Hilfe zu suchen und einen Arzt auf das Problem anzusprechen, ist hoch: Obwohl rund zehn Millionen Menschen in Deutschland, die meisten davon Frauen, mit dem Problem Blasenschwäche konfrontiert sind, ertragen zwei von drei Betroffenen ihr Leiden still und unbehandelt“, erklärt Dr. Schlembach. Doch Blasenschwäche sei weder Schicksal noch ein natürlicher Prozess des Älterwerdens, mit dem man sich abfinden müsse. „Ist die Ursache der Inkontinenz gemeinsam mit dem Arzt abgeklärt, ist sie in den meisten Fällen gut behandelbar“, betont Dr. Schlembach, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, spezielle operative Gynäkologie und gynäkologische Onkologie sowie Senior-Mamma-Operateur.

„Neben Scham ist fehlendes Wissen, dass Besserung durch Behandlung möglich ist, Grund für jahrelanges Schweigen und das in Kauf nehmen von stark eingeschränkter Lebensqualität“, so Dr. Schlembach. „Der Zwang, ständig eine Toilette in der Nähe wissen zu müssen, belastet die Betroffenen enorm. Die Krankheit zwingt sie ihr Leben umzustellen. Längere Ausflüge, Kino- oder Theaterbesuche ohne „Pannen“ werden unmöglich.“ Daher sei es wichtig einen Arzt aufzusuchen. „Es gibt eine große Bandbreite an diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten, um den Betroffenen zu helfen.“  Manchmal reiche Beckenbodentraining, eine angepasste Ernährung und ausreichende Flüssigkeitszufuhr oder eine Verhaltenstherapie aus, um die Beschwerden zu lindern. Allerdings könne auch eine medikamentöse Behandlung oder ein operativer Eingriff Abhilfe schaffen, so der Chefarzt, der nach dem Vortrag den Gästen für Fragen zur Verfügung steht. 

Der Vortrag „(K)ein Tabu! – Inkontinenz bei Frauen“ am Dienstag, 08. Oktober 2024 um 19:30 Uhr im Kurhaus - Großer Kursaal Bad Mergentheim, findet in der Vortragsreihe „Aktuelles aus der Medizin“ statt und wird vom Institut für Bad Mergentheimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness organisiert.

Der Eintritt ist für Inhaber der Kur- und Gästekarte/ Jahreseinwohnerkarte frei.

Nähere Informationen erhalten Sie im Gästeservice
im Haus des Gastes im Kurpark
Tel.: +49 7931 965 -0 oder auf www.bad-mergentheim.de

- Änderungen vorbehalten -


Anschrift des Veranstaltungsortes

Kurhaus
Lothar-Daiker-Straße 2
97980 Bad Mergentheim
Anfahrt planen