Schlaganfall - vorbeugen, erkennen, modern behandeln

PD Dr. med. Mathias Buttmann, Chefarzt Klinik für Neurologie
PD Dr. med. Mathias Buttmann, Chefarzt Klinik für Neurologie
Dienstag, 24.05.2022, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH

PD Dr. Buttmann, Chefarzt Neurologie im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim, informiert über Risikofaktoren und Möglichkeiten der Vorbeugung und Therapie

In Deutschland erleiden jedes Jahr ca. 250.000 Menschen einen Schlaganfall. Häufig sind bleibende Behinderungen, Lähmungen und Pflegebedürftigkeit die Folge. Um dies zu vermeiden, ist bei einem Schlaganfall schnelles Handeln angezeigt. „Bei Verdacht auf einen Schlaganfall sollte man sofort den Notarzt anrufen“, betont PD Dr. Mathias Buttmann, Chefarzt der Klinik für Neurologie im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. „Denn die Überlebenszeit des geschädigten Hirngewebes ist kurz, jede Minute Verzögerung kostet wichtige Funktionen.“

In seinem Vortrag „Schlaganfall – vorbeugen, erkennen, modern behandeln“ am Dienstag, 24. Mai 2022 um 19:30 Uhr in der Wandelhalle in Bad Mergentheim stellt der Neurologe die wichtigsten Symptome eines Schlaganfalls vor. Außerdem nennt er Anzeichen, die auf einen drohenden Schlaganfall hinweisen. „Häufig kommen Schlaganfälle nämlich gar nicht so aus dem Nichts wie der Name es vermuten lässt“, so der Facharzt für Neurologie. „Bei vielen Patienten kündigt sich ein Schlaganfall bereits durch vorangehende kurzfristige neurologische Ausfälle an, die sich innerhalb von wenigen Minuten wieder zurückbilden.“ Er stellt in seinem Vortrag diese Warnzeichen vor und erläutert, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Außerdem nennt er Maßnahmen und Verhaltensweisen, wie man sein persönliches Risiko deutlich verringern kann, einen Schlaganfall zu erleiden.

Wenn es dennoch zu einem Schlaganfall kommt, sind vor allem ein rasches Eintreffen im Krankenhaus und die Therapie in den ersten Stunden entscheidend. Auf einer zertifizierten Schlaganfall-Station (Stroke Unit), wie sie im Caritas-Krankenhaus zur Verfügung steht, habe der Patient sehr viel bessere Chancen, den Schlaganfall folgenarm zu überwinden als ohne eine solche spezialisierte interdisziplinäre Behandlungseinheit, so der Neurologe. In seinem Vortrag geht PD Dr. Buttmann auf die speziellen, in den letzten Jahren weiter gewachsenen Behandlungsmöglichkeiten in einer modernen Stroke Unit ein und steht im Anschluss für Fragen zur Verfügung. Der Vortrag findet in der Reihe „Aktuelles aus der Medizin“ statt, die das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim in Kooperation mit dem Verein für Gesundheitsbildung „Bad Mergentheimer Modell“ e.V. und dem Institut für Bad Mergentheimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness organisiert. Der Eintritt ist für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte frei.

HINWEIS: Um allen Besuchern auch weiterhin ein sicheres und gutes Gefühl zu geben, informiert die Kurverwaltung, dass bei der Veranstaltung eine reduzierte Kapazität der verfügbaren Sitzplätze beibehalten wird. Die Veranstaltungsbesucher werden gebeten einen Mund-Nasenschutz zu tragen und auf eine ordentliche Handhygiene sowie die Einhaltung der Nies- und Hustenetikette zu achten. Personen, die Krankheitszeichen feststellen, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten, werden gebeten der Veranstaltung fern zu bleiben.

weitere Termine: 

14.06.2022
Dr. Jochen Selbach, Chefarzt Medizinische Klinik 3:
"Volkskrankheit Bluthochdruck:
- Vorbeugen und behandeln"

12.07.2022
Prof. Dr. Christoph Eingartner, Chefarzt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie:
"Gelenkschmerz - Operieren oder nicht?"

04.10.2022
Dr. Martin Munteanu, Teamchefarzt Klinik für Kinder- und Jugendmedizin:
"Kleinwuchs und Hochwuchs bei Kindern und Jugendlichen:
  Krankheit oder Vielfalt?"

- Änderungen vorbehalten -


Anschrift des Veranstaltungsortes

Wandelhalle
Lothar-Daiker-Straße 4
97980 Bad Mergentheim
Anfahrt planen