Tagung Residenz Mergentheim

Residenzschloss Mergentheim
Residenzschloss Mergentheim
Freitag, 14.10.2022 bis 15.10.2022, 10:00 Uhr - 14:30 Uhr
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und Rudolstädter Arbeitskreis für Residenzkultur e.V.

Tagung "Residenz Mergentheim – Schloss und Stadt des Deutschen Ordens" 
14.-15. Oktober 2022 im Residenzschloss Mergentheim

Veranstalter: 
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und Rudolstädter Arbeitskreis für Residenzkultur e.V.

Programmtext 
Die Residenz Mergentheim hatte ihre Anfänge in der schon 1219 in Mergentheim gegründeten Kommende des Deutschen Ordens, die sich bald zu einer bedeutenden Niederlassung entwickelte. Nach dem Verlust Preußens, den Verwicklungen des Bauernkrieges im Südwesten und einer Zeit des Provisoriums wurde daraus die Residenz Mergentheim als Hauptsitz des Deutschen Ordens (1527-1809). Von der blühenden Entwicklung zeugen noch heute Hochschloss, Äußeres Schloss, Schlosskirche und Park sowie das in seinen spätmittelalterlich-frühneuzeitlichen Grundformen erhaltene Stadtbild.

Trotz ihrer herausragenden Stellung als eine der bedeutendsten Hochmeisterresidenzen fehlt bislang eine umfassende, aktuelle Untersuchung und Gesamtdarstellung ihrer historischen, politischen und kulturellen Aspekte. Vor diesem Hintergrund nimmt die interdisziplinäre Tagung in fünf Sektionen aktuelle bauhistorische Untersuchungen der Residenz in den Blick, beleuchtet wichtige Stationen ihrer Geschichte sowie ihrer kunsthistorischen, architektonischen und musikwissenschaftlichen Bedeutung und berücksichtigt zudem überregionale Kontexte.

Die erste Sektion befasst sich mit der mittelalterlichen Frühphase der Deutschordenskommende Mergentheim. Wurden dort bereits die Grundlagen für den Aufstieg der Kommende zum bedeutenden Zentralort des Deutschen Ordens geschaffen? Ausgehend von der Auseinandersetzung mit dem allgemeinen Typus Residenzstadt wendet sich die zweite Sektion der Stadt Mergentheim zu und untersucht, wie sich der Residenzstatus auf die Stadtentwicklung mit ihren Institutionen, ihrer Stadtverwaltung und Armenfürsorge auswirkte. In der dritten Sektion wird das Schloss mit seinen Nutzungskonzepten und besonderen repräsentativen Qualitäten in den Blick genommen. Neben den künstlerisch-architektonischen Höhepunkten, wie den Treppen der Nachgotik und dem Archiv- und Kanzleibau, wird auch sie Rolle der handelnden Personen (Auftraggeber, Künstler, Komponisten, Architekten etc.) berücksichtigt. Während sich die vierte Sektion der konfessionellen Krise des Ordens einerseits und dessen kaiserlichem Glanz anderseits zuwendet, zieht die letzte Sektion vergleichende Perspektiven zu anderen wichtigen Ordensniederlassungen im Reich sowie in Preußen und Livland, wodurch die Bedeutung der Mergentheimer Residenz besser eingeschätzt werden kann.

Tagungsort
Residenzschloss Mergentheim, Roter Saal, 1. OG
Schloß 16
97980 Mergentheim

Tagungszeiten 
Freitag, 14. Oktober 2022, 10.00 - 20.00 Uhr
Samstag, 15. Oktober 2022, 9.30 - 14.30 Uhr


Anschrift des Veranstaltungsortes

Residenzschloss Mergentheim
Schloss 16
97980 Bad Mergentheim
Anfahrt planen