Yoga – Praxis, Tradition und Hintergründe

Yogalehrer Thomas Wiesner
Yogalehrer Thomas Wiesner

Viele, die „Yoga“ hören, verbinden teilweise damit immer noch ein Bild von verknoteten Körpern, die fernab von den eigenen körperlichen Fähigkeiten liegen oder ordnen „Yoga“ sogar einer Religion zu. Dem ist jedoch nicht so. Diese uralte indische Lehre hält immer mehr Einzug in den deutschen Wohnzimmern und ist alltagstauglich geworden. Fast jeder hat schon einmal seine Matte ausgerollt, um Yoga zu üben oder kennt zumindest eine nahestehende Person, die Yoga nutzt, um mehr Entspannung und Ausgeglichenheit im Alltagstrubel zu erlangen.

Es gibt viele unterschiedliche Formen des Yoga. Alle gemein haben sie eine Antwort auf die Suche nach innerem Frieden, mehr Klarheit und Achtsamkeit sich und anderen gegenüber. Yoga ist weitaus mehr als achtsame Körperübungen. Es ist ein kontinuierlicher Weg des Übens und des sich selbst besser Kennenlernens. Der Begriff „Yoga“ stammt aus dem Sanskrit und kann übersetzt werden mit „Vereinigung bzw. Verbindung“ und zeigt dementsprechend auch die Wirkungsweise auf Körper, Atem und Geist. „Es gibt keine Standardlösungen im Yoga. Die übende Person ist wichtig, wie sie gerade ist. Nicht nur das Körperliche, sondern der Mensch in seiner Ganzheit. Somit gibt es auch keine Standardlösungen auf dem Yogaweg“, verdeutlicht Yogalehrer Thomas Wiesner.

Thomas Wiesner wird am Dienstag, 27.09.2022 um 19:30 Uhr in der Veranstaltungsreihe „Aktiv Entspannen – Entspannungstechniken zum Kennenlernen“ über die Ursprünge des Yoga berichten wie auch über T. Krishnamacharya, einem großen Yogalehrer unserer Zeit. Da Yoga weniger ein theoretisches Konzept, sondern vielmehr ein Erfahrungsraum ist, werden auch einfache Übungen zum Mitmachen vorgesellt und die Wirkungsweise erläutert und somit erfahrbar.

Eine frühzeitige Anmeldung ist im GästeService im Haus des Gastes oder unter 07931 9650 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme ist für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte frei.

- Änderungen vorbehalten -

 

 

 

 


Anschrift des Veranstaltungsortes

Kurhaus
Lothar-Daiker-Straße 2
97980 Bad Mergentheim
Anfahrt planen